DIE UNI-LIGA KONSTANZ 2017

 

Seit dem 01. April läuft die Anmeldung für die diesjährige Uni-Liga Saison. Hier erfahrt ihr alle wesentlichen Fakten und wie ihr euch euren Startplatz für das Spektakel im Sommersemester sichern könnt.

Die sechste Sommer-Liga in Konstanz steht in den Startlöchern und verspricht mehr denn je zuvor! Seit Jahren ist der Mittwoch traditionell der alleinige Spieltag der Uni-Liga Konstanz. Dieses Jahr wird der Spielbetrieb bereits um 15:30 Uhr beginnen und bis 20:30 Uhr durchgängig Kleinfeld-Fußball gespielt werden ♥
Gespielt wird im Modus „6-a-Side“ auf Kleinfeld nach den Regeln des Deutschen Kleinfeld-Fußballverbands. Austragungsstätte sind die Rasenplätze der Universität Konstanz – auch liebevoll ‚OLD MAINAU ROAD‘ genannt.

Termine

Anmeldeschluss :   30. April 2017 | 12:00 Uhr
Auslosung           :   30. April 2017  | 14:00 Uhr
Erster Spieltag    :   03. Mai 2017   | 15:30 Uhr
FINALE                 :   voraussichtlich Mittwoch 12./19. Juli oder Samstag 22. Juli 2017
KÖNIGSKLASSE :   15. Juli 2017 in Essen, NRW  |  (Betrifft nur Meister 2016: Rot-Weiß Bratwurst)

Anmeldephase

Das Anmeldefenster ist vom 01.04.2017 –  30.04.2017 aufrufbar. Achtung: Die Veranstaltung wird vermutlich bereits vor Anmeldeschluss ausgebucht sein. Die ersten 36 Teams können sich ihres Startplatzes sicher sein. Anmeldungen erfolgen über das Formular des Hochschulsport Konstanz

Nice to now

  • Teamgröße: bis zu zwölf (10+2) Personen (Studierende oder Mitarbeitende einer Konstanzer Hochschule)
  • Startgeld: ab 135.- € pro Team
  • Während den Spieltagen der Uni-Liga Konstanz gilt ein „absolutes Glasflaschen-Verbot“ an den Spielstätten und Tribünen – Universität Konstanz
  • Ungebührliches Verhalten gegenüber den Organisatoren und Schiedsrichtern kann mit dem kompletten Teamausschluss geahndet werden.
  • Teamname: Beleidigungen und Verunglimpfungen von z.B. Frauen, Religionen, Kulturen oder Minderheiten, ebenso wie eine Einbindung von kritischen Themen wie z.B. Krankheiten, Waffen oder Suchtmitteln in Mannschaftsnamen und deren Logos sind ausdrücklich zu vermeiden“  – adh | Uni-Liga Deutschland